Strodehne

Strodehne

Strodehne ist ein idyllisches und freundliches kleines Dorf, mit 268 Einwohner, welches seit Jahren immer mehr an Lebendigkeit gewinnt. Es gehört zur Gemeinde Havelaue. Der Ort wurde erstmals 1378 urkundlich erwähnt. Sehenswert sind die 1858 erbaute Mühle am Gahlberg sowie das geschlossene Backsteinensemble im Kleindorf. Besonders reizvoll ist die Lage des Hauses "Raum der Vielfalt". Es liegt im Herzen des Dorfes und man schaut direkt auf die vorbeifließende Havel.

Im Ort Strodehne gibt es folgend Angebote

  • Entspannen in der Natur direkt an der Havel
  • Wandern
  • Radeln
  • Angeln
  • Reiten
  • Kosmetiksalon, wo Sie sich verwöhnen lassen können
  • Kinderspielplatz
  • Viele Tiere, die auch gestreichelt werden können
  • Kremser fahren mit Informationen zum Gebiet
  • Dorfführung mit Frau Spießmacher
  • Nächtliche Sternenwanderung mit Marion
  • Wildpflanzenwanderung mit Marion
  • Boot fahren auf der Havel
  • Badestelle mit Sandstrand und Wiese
  • Vögel beobachten (Gülper See ist in der Nähe -1 km)
  • Biber Beobachtung
  • Gaststätte mit Hausmannskost (Dienstag ist Ruhetag)
  • Fischer Schröder am Gahlberg, wo es frischen Fisch aus heimischen
    Gewässern gibt.
  • Havelfest am letzten Juliwochenende

Um Strodehne

Auch die Gegend von Strodehne lädt ein zum Beispiel:

Kamern
13 km - See zum Baden mit Badeanstalt, Kamernche Berge zum Wandern

Bad Wilsnack
37 km - Thermalbad ganzjährig geöffnet

Havelberg
17 km - wunderschönes Städtchen mit Dom und Kirche, Prignitzmuseum

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.